top of page

Selflove

& von der Idee bis zur Entstehung der Selflovekette


Wie kann man ein Schmuckstück designen und gleichzeitig Frauenprojekte unterstützen & eines der wichtigsten Themen dieser Zeit aufgreifen? Das waren die Fragen, die ich mir gestellt habe. Gemeinsam mit meiner Lieblingsgrafikerin Tanja von Gewusstwiedesign habe ich die Idee bis zum fertigen Design umsetzen dürfen. Graviert wird direkt auf meiner heißgeliebten Gravurmaschine, direkt bei uns im schönen Mödling/Niederösterreich bei Juwelier Homm.


Ich wollte ein Schmuckstück entwerfen, dass Frauen anspricht und sie zusätzlich dazu bringt sich mit der Selflovekette positiv zu identifizieren. Die Liebe und Akzeptanz zu sich selbst ist wichtiger denn je, ich möchte, dass diese Kette Frauen jeden Tag daran erinnert.

Was unser Körper und auch unsere Psyche jeden Tag leistet ist mehr als nur nennenswert und muss einfach positiv hervorgehoben werden.


5 % der Erlöses jedes Kettenverkaufs werden an

CARE Österreich für Frauenprojekte gespendet.

Zusätzlich versehen wir deine Selflovekette mit einer

kostenlosen Gravur auf der Rückseite.



WWW.CARE.AT

Frauenprojekte unterstützen und sich selbst oder jemand anderen etwas Freude bereiten.





Was bedeutet SELFLOVE für dich persönlich?


Ich freue mich über deinen Beitrag zu diesem Blogartikel.


Deine Lisa Homm

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page